BACKSTAGE                       

Ok, wir hatten gehofft – aber es war zu befürcheten und nun steht es fest. Wir können auch die April-Termine nicht wie geplant durchführen.
Was heißt das nun konkret?
Alle, die schon Karten gekauft haben bekommen in den kommenden Tagen von uns ein Mail und ihr Geld zurück.
Sobald wir näheres zu Ersatz -Terminen sagen können werden wir es hier, auf unserer Homepage und per Newsletter bekannt geben.
Backstage wird kommen! – wir wissen leider nur noch nicht wann….
Bleibt uns gewogen und bleibt gesund.
Euer ITZ-Team

1987 – hinter den Kulissen des kultigen Hamburger Musikclubs neon machen sich die Nachwuchsmusiker verschiedener Bands für ihren großen Auftritt bereit. Das Lampenfieber steigt – dem Gewinner des Newcomer-Wettbewerbs winkt ein lukrativer Plattenvertrag.

Und bis zum Auftritt kann noch so viel schiefgehen… Die Musikerkonkurrenz schläft nicht und auch Techniker, Groupies und der Clubbesitzer haben ihre ganz eigenen Interessen…

…und wieso sind hier eigentlich so viele Menschen? Hieß es nicht, der Zugang zum Backstagebereich sei „streng limitiert“??

Wann?    Sobald es hierzu neue Informationen gibt, wird es hier stehen

 

Wo?        Bamberg – Margaretendamm 12a, über den Räumen des JUZ
Karten?  Gibt es wieder sobald wir wissen wann unsere Ausweichtermine liegen

Wie ist das mit dem Verkleiden?

Das Live-Rollenspiel hat gerade seinen Reiz darin, als Person in eine andere Zeit eintauchen zu können. Dabei ist eine entsprechende Kleidung sehr hilfreich. Deshalb freuen wir uns, wenn ihr an dem Abend in (möglichst) angepasster Kleidung erscheint. Dabei liegt der Fokus aber auf dem Spaß und nicht auf der historischen Genauigkeit. Es ist NICHT NOTWENDIG extra etwas zu kaufen! Einfach mal einen Blick in den Kleiderschrank werfen, gerade beim Thema 80er Jahre kann man kaum was falsch machen… gerne auch schrill, ganz nach Belieben… und mit dem einen oder anderen Accessoire können wir in der Regel auch noch aushelfen.

Ich habe keine Erfahrung im Rollenspiel, kann ich dann überhaupt mitmachen?

JA. AUF JEDEN FALL! – Wichtig allein sind Interesse, Spaß an der Sache und der Mut, sich darauf einzulassen. Unser Ziel ist es weder eine möglichst historisch genaue Rekonstruktion zu erschaffen, noch einem abstrakten Ideal hoher Kunst nachzueifern. Das oberste Ziel ist es,  gemeinsam in andere Rollen zu schlüpfen und dabei Überraschung, Spannung und Spaß zu erleben.

Muss ich vorher irgendwas wissen oder tun?

Nein, weder Text lernen, noch tiefgreifende Recherchen zu den 80er Jahren sind notwendig. Kommen – ausprobieren – Spaß haben!